Termine und Veranstaltungen

5. Juli – 6. Oktober 2019
Von Barbizon bis ans Meer – Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs

Die kommende Ausstellung im Staatlichen Museum Schwerin befasst sich mit dem Werk von Carl Malchin (1838 – 1923), der als Begründer der mecklenburgischen Landschaftsmalerei gilt. Seine Bilder zeigen die Natur Mecklenburgs, vor allem Landschaften aus der Umgebung Schwerins.

Die Ausstellung zeigt über 200 Werke Malchins und ergänzt diese durch französische Künstler wie Jules Dupré, Charles Daubigny oder Théodore Rousseau. Malchin wird so als Vertreter der realistischen Landschaftsmalerei in einen internationalen Kontext eingeordnet.

 

15. August 2019
Mitgliederversammlung

 

15.-17. November 2019
Reise nach Frankfurt am Main

Genauere Infos zum Programm folgen in Kürze.